Aktuelles

 

 

Die Spargelzeit hat begonnen.  Spargel ist ausgesprochen gesund. Er besteht zu 93 Prozent aus Wasser, zu etwa zwei Prozent aus Proteinen, etwa vier Prozent sind Kohlenhydrate und nur 0,2 Prozent sind Fette. Spargel hat somit nur 150 Kalorien pro Kilogramm. 

Zum Beispiel Vitamin C, Vitamin E und die für das Nervensystem wichtigen B-Vitamine. Als besonderen Inhaltsstoff enthält Spargel die Asparaginsäure. Sie regt die Nierenfunktion an und wirkt somit entwässernd. Leidet man also unter Wassersucht oder Übergewicht, ist es ratsam, Spargel zu essen.

Meistens endet die Erntezeit am Johannistag,  ab dann darf sich die Pflanze auf dem Feld frei entfalten, Kraft und Sonne für die kommende Saison tanken.